play radio EuroRanch 3.0
music related weblog and sounds
 

lognotesaboutlinks
Freitag, 28. November 2008




posted by
makotter
Am Freitag: Klub Beton im Fluc
Seit langem wieder mal der Koal und ich gemeinsam als Hosts. Und als Gäste die Foxy Twins. Das klingt nach leichter Unterhaltung. Muss mich heute noch an neuem Gerät und neuer Software einüben. Bis dann! [Klub Beton ...]
Fluc Praterstern nähe Riesenrad, Fr 28.11. ab 21:00 h
12:01 CET
permanent link to this posting (archive)  to the top
Freitag, 21. November 2008




posted by
makotter
Am Samstag: EuroRanch Klub
Wir präsentieren live: Hey-O-Hansen, siehe ein Posting darunter! Dabei wird diesmal, in Zusammenarbeit mit den ehemaligen Senf-TVlerinnen, ein Video-Feature von der Band erstellt, das es danach auf unserer Website zum Streamen und Runterladen geben wird. Als kostenloses Crossatlantik Cuisine Gericht kredenzen wir: Shipwrecked Herring. [Klub Info ...]

Rhiz Wien, Gürtelbogen 37, Samstag 22. Nov ab 21:00 Uhr

Und: Wir danken dem Verein Stadtimpuls (Wien Kultur), der die Veranstaltung im Rahmen des Mikrofestival Projekts finanziell unterstützt. Zur "Rettung" bzw. Erhaltung des Weblogs. Danke!
13:43 CET
permanent link to this posting (archive)  to the top
Mittwoch, 19. November 2008




posted by
pruegger
Joss Whedon Is My Master Now
Bei Joss Whedon bin ich einfach bedingungsloser Fanboy. Der Typ hat mit Buffy immerhin die beste TV-Serie aller Zeiten fabriziert (welche auch dieses „Familie ist das was man daraus macht“ Thema all der HBO Serien nicht nur vorweggenommen, sondern auch am schlüssigsten erklärt hat). Wer es mir nicht glaubt, soll unter dem Gesamtwerk von Dietmar Dath begraben werden. Jedenfalls hat Herr Whedon uns den heurigen Sommer mit diesem Internet Musical Dingens versüßt. Und irgendwie gab es die Idee, man sollte doch ein paar befreundete Bands anfragen, ob sich da nicht ein Tribute Abend für all die Fanboys und –girls (und wer halt sonst so den Weg ins Fluc findet) veranstalten lässt.
Und jetzt ist es soweit. Also morgen um genau zu sein. Songs Joss Whedon Taught Us. Mit: Crazy Bitch In A Cave, Dust Covered Carpet, Liger, Rabe, The Nobody’s Faults, Vortex Rex und, aehm, Wunderkerzen.
Fluc, Praterstern, Do. 20. Nov, 21 Uhr, Eintritt frei

play 3 Songs aus dem Werk von Joss Whedon
23:43 CET
permanent link to this posting (archive)  to the top
Freitag, 14. November 2008




posted by
makotter
Next EuroRanch Klub Band: Hey-O-Hansen
hey ø hansen started in the 80ies with a 60ies 70ies style rocksteady band in alpine innsbruck. then they moved to berlin in the 90ies and passed the electronica age without much damage to themselves. now they make the conclusion and fly into dubstep future. they combine the strong moments of genuine hand made and unpredictable live performance with the relaxing freedoms and laidbackness of electronic music. you never know exactly what will happen next and you are allowed to dance. [Klubinfo]
Rhiz Wien, Gürtelbogen 37, Samstag, 22. Nov, 21 Uhr

Soundsample: 30 Min Flashstream auf heyrec.org.
16:10 CET
permanent link to this posting (archive)  to the top




posted by
christina n.
it's a she thing
so nennt sich der queer/feministisch programmatische Schwerpunkt im fluc. "Mosh Mosh - Zwei Frauen, die sich nach dem Schlachtruf vorwiegend männlicher Pubertierender mit Vorliebe für schnelle, schwermetallische Testosteronmusik benannt haben, deren Hauptzweck darin liegt, junge Burschen die wollen, davon abzuhalten, dass junge Mädchen nicht immer auch wollen! Erlektronische Musik als Selbstermächtigung, basierend auf dem Wissen um die Bedeutung gern belächelter Mädchenzimmer als Orte spezifischer politischer Bewußtseinsbildung. Gender- und Queertheories aus dem Geiste von Häckeltipps, Strickmustern und Pferdepostern" so beschreibt das Didi Neidhart. ich sage, wer zu "welcome to the jungle" vodka orange aus dem stiefel von viola thiele drinken mag ist heute im fluc genau richtig.
freitag, 14.11 - fluc, 22 uhr - eintritt frei
06:50 CET
permanent link to this posting (archive)  to the top
Montag, 10. November 2008




posted by
pruegger
Wenn der Körper nicht mehr mitmacht
Nach fünf Tagen Haferschleimsuppe als einzige Art der Nährstoffaufnahme fühlt man sich tatsächlich ein wenig schwächlich (gleichzeitig aber auch über den Dingen schwebend). Ein kurzer Headbang Versuch und schon geht man in einer seltsamen Kreisbewegung zu Boden. Bei Grouper komme ich zum Glück nicht auf solch blöde Gedanken, dazu klingt die Musik zu traumwandlerisch. Und um die Krankheitsmetapher voll auszuschöpfen: fiebrige Klangwelten, fragile Sphären, ungesundes Rauschen und eine Stimmung jenseits von Gut und Böse erwarten einem auf diesem Album, mit dem toten Hirsch im Titel.

play Grouper - 4 Songs von Dragging A Dead Deer Up The Hill
20:38 CET
permanent link to this posting (archive)  to the top
Mittwoch, 05. November 2008




posted by
sebastianb
Mopedrock!! morgen live
Unsere mittlerweile ja wirklich schon langjährigen Freunde von Mopedrock!! präsentieren - Tata! - ihre Debut-EP im Chelsea, und die hat, obwohl nur 4 Nummern, mindestens 2, 3 Hits. Ja, und beim Konzert erfahren wir dann endlich, was es mit den, ähh, Miezen in Montpellier auf sich hat und an welcher massiven und andauernden Störung des Spracherwerbs die Politik neuen Stils denn so leidet. Die Google-Übersetzung des Pressetextes spare ich mir diesmal, nur soviel: wie aus den verliebten Glühwürmchen die Birnen der Liebe werden, müssen wir wohl morgen Abend im Chelsea persönlich nachfragen. Unterstützung, auch sehr gut: makki & frau herz.
Chelsea Wien, Gürtelbogen 29, Do 06.11. ab 21:00 Uhr

play Mopedrock!! - 2 Chansons von "Mopedrock!"
07:35 CET
permanent link to this posting (archive)  to the top


log archive overviewarchive